Indoor Garten Update

Mein Indoor Garten wächst und gedeiht auch wenn ich langsam das Gefühl bekomme das er eigentlich nicht für Chilis ausgelegt ist (zumindest nicht für so viele) geht es den Pflanzen recht gut und man kann ihnen quasi beim wachsen zusehen.

Inzwischen sieht das ganze so aus:

Langsam sind aus den kleinen Pflänzchen ernsthafte Pflanzen geworden. Man sieht hier im an Pflanzen übrigens zum einen Carolina Reaper Chilis und 2 Jalapeno Pflanzen. Was an Chilis nicht aufging (3 Pods) habe ich mit den Gourmetkräutern die mit dem AeroGarden mitgeliefert wurden aufgefüllt und so verstecken sich zwischen den Chilis noch eine Basilikum Pflanze, etwas Minze und Petersilie. Die Minze weigert sich aktuell noch aufzugehen aber ein paar Tage gönne ich ihr noch bevor ich sie für tot erkläre.

Hier noch einmal der direkte Vergleich. Zwischen den Bildern sind 21 Tage unterschied. Man sieht also das sich die Pflanzen sehr prächtig entwickeln. Das Licht wirkt inzwischen auch deutlich weniger störend nachdem ich mich daran gewöhnt habe. Das schöne an so einer Hydrokultur ist ja das man auch einmal einen Blick auf die Wurzeln werfen kann, die quasi schon einen sehr beträchtlichen Teil des Wasserbeckens im AeroGarden ausfüllen.

Chiliwurzeln im AeroGarden

Bei der nächsten Befüllung des AeroGardens werde ich wohl etwas bei der Pflanzenauswahl ändern müssen und etwas mehr unterschiedliche Pflanzen anbauen. Also eventuell auch ein paar die nicht so dicht wachsen und ein solches Wurzelwerk entwickeln. Abgesehen davon habe ich auch ein wenig Angst vor dem was ich da produziere. Carolina Reaper sind ja schließlich nicht unbedingt die Art von Chilis die man pur verdrückt.

Wie man sieht hat sich hier einiges gegenüber meinem letzten Beitrag getan und ich werde hier auch gerne weiter festhalten wie sich der AeroGarden so weiterhin schlägt.

Brechthold
Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen