Garten jetzt auch drinnen

Nachdem ich etliche Stunden in meinem echten Garten verbracht habe hatte ich leider noch nicht genug von der Gartenarbeit, deshalb gibt es jetzt auch einen kleinen Indoor Garten bei mir. Mal schauen was sich für die Chiliaufzucht besser eignet.

Für mein kleines Indoor Chilli Projekt habe ich mir den Miracle-Gro AeroGarden in der Variante Kopfgeld zugelegt. Nach dem Auspacken wurden direkt die dazugekauften Töpfe mit meinen eigenen Samen präperiert und der Garten mit einer Nährlösung nach Anleitung befüllt. Nach nicht einmal 30 Minuten war der Garten dann einsatzbereit und sah so aus.

Mein Indoor Garten direkt nach der Aussaht

Ab jetzt wurde es einfach, den Garten einfach in ruhe lassen und warten. Naja und alle 2 Wochen mal Nährstoffe hinzu geben. Also im gegensatz zu meiner Outdooraufzucht kein Unkraut jäten und kein Gießen. Klingt nach dem perfekten Garten für mich. Jetzt müssen nur noch die Chilis mit der Hydrokultur irgendwie klar kommen.

Diese Aktion ist jetzt knapp einen Monat her und die Billanz ist gar nicht einmal so schlecht. Drei der Chilisamen sind nicht aufgegangen, deshalb musste ich die freien Plätze mit den mitgelieferten  Gourmet-Kräuter-Samen-Kapseln auffüllen. Aber ansonsten Entwickeln sich die Chilis prächtig.

der Garten einen Monat danach

wirklichen Stress hat der Garten bisher keinen gemacht, nur die Helligkeit der Pflanzenlampe ist etwas störend da sie die halbe Wohnung mit beleuchtet. Aber hey, was gut ist für die Chilis ist auch gut für den Brecht 😉

Kommen wir also einmal zu meinem vorläufigen Fazit. Der AeroGarden ist zwar kein günstiges vergnügen hält aber genau das was er verspricht, zu den mitgelieferten Gourmet-Kräutern kann ich aktuell noch recht wenig sagen, doch die eigenen Samen funktionieren ganz hervorragend. Ich werde natürlich noch etwas weiter berrichten wie sich die Chilis so entwickeln und vor allem wie sie sich am Ende in Aussehen und Schärfe von ihren Outdoorzwillingen so unterscheiden. Bisher bin ich aber recht zuversichtlich das auch die Indoorchilis sich auch da recht gut schlagen werden.

Brechthold
Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen