Danke liebe Bahn

Es ist wieder Ferienzeit in Deutschland, für den Bus und Bahn fahrenden Teil der Bevölkerung bedeutet das wieder einen Kampf gegen die ohnehin schon eher bescheidenen Fahrpläne. Dieses Mal trifft es auch mich wieder mit voller härte, da unsere Freunde von der Bahn die Ferienzeit nutzen um ein paar Bahnhofsbauarbeiten zu erledigen.

Mein Aktueller Fahrplan gestaltet sich Morgens so:

Mein aktueller Fahrplan
Da ich die 7 Uhr Tour (über Weinheim) heute Morgen um knappe 2 Minuten verpasst habe hatte ich die besondere Ehre heute über Worms zu fahren. Was unter normalen Umständen irgendwie die völlig falsche Richtung währe. Fakt ist zumindest das ich die nächsten 6 Wochen wohl immer eine Stunde später als sonst bei der Arbeit aufschlagen werde, aufgrund von Schulferien. Es wird wohl mal wieder Zeit sich ein paar Gedanken über alternative Fahrtmöglichkeiten zu machen. So gern ich auch mit der Bahn unterwegs bin und die Zeit für Bücher, Podcasts und ähnliches nutze fast 2 1/2 Stunden Fahrzeit sind dann morgens doch ein wenig zu heftig. Vor allem dann wenn sich die Strecke mit dem Auto, ohne Zeitdruck in 45 Min bewältigen lässt. Was mich jetzt dabei aber auch einmal Interessieren würde währe wie sich die Bahn das Vorstellt bei Menschen die nicht mit Gleitzeit gesegnet sind? Alle Verbindungen vor 8:30 Uhr Ankunftszeit sind mal eben so ins Wasser gefallen und das für die nächsten 6 Wochen. So etwas sollte man ihnen wohl demnächst einmal wieder unter die Nase reiben wenn sie wieder über Umsatzrückgang nörgeln.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Brechthold

Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

2 Responses to Danke liebe Bahn

  1. Hans says:

    Befölkerung? Ernsthaft? Alle Macht dem Folke?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.