Demo Day

So heute ist es dann zum zweiten mal soweit das ich mein müdes, altes Hinterteil auf die Straße gegen Acta bewege.

Ich hoffe mal das es dieses mal genauso friedlich abläuft wie beim letzten mal. Was meine Maske betrifft so werde ich mir heute dafür einen Nachfolger suchen. Wird Zeit das jemand damit rumläuft der das Ding auch mit stolz trägt, für mich hat sie einen viel zu üblen Beigeschmack. Gut, zugegeben manche Ziele von Anonymous decken sich durchaus mit meinen doch unsere Methoden könnten nicht unterschiedlicher sein.

  • Wildes Rumhacken in der Hoffnung das es mal den richtigen trifft.
  • Ddos gegen alles fahren was nicht niet und nagelfest ist
  • Veröffentlichen von persöhnlichen Daten im Internet
  • Und was für mich noch am wichtigsten ist: “Die Jungs machen zuviel Wind”

All das sind zwar gute Gründe doch mein eigentlicher Beweggrund die Maske weder besitzen noch tragen zu wollen ist einfach der das ich zu alt bin um mein Gesicht feige hinter einer Maske zu verstecken oder hinter einer führerlosen Bewegung zu stehen die für mehr Unfug verantwortlich ist als auf dauer gut ist.

Heute wird aber erstmal gemeinsam gegen Acta demonstriert. Wenn das Thema Acta erledigt ist kann man sich ja wieder gegenseitig zerfetzen.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Brechthold

Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.