Fitnesslevel: ein wenig gegraben

Ein Freundschaftsdienst veranlasste mich dazu mich mal wieder als freiwillige Hilfskraft anzubieten. Ich dachte mit ein paar mal Schaufel währe es dann auch schon getan, doch was an diesem Tag an Arbeit auf mich wartete war dann doch ein wenig mehr.

Es begann quasi damit das der Boden, den ich eigentlich für Erde gehalten hatte, sich als Lehm herausstellte. Lehm mit ein paar recht heftigen Wurzeln, quasi das beste das einem vor die Schaufel kommen konnte. Jammern bringt an dieser Stelle aber nicht mehr wirklich viel von daher begann ich damit mich mit Schippe und Schubkarre an den Abtransport des Lehms zu machen. Nach den ersten 7 Stunden sah das Ergebnis in etwa so aus.Ein kleines Loch im Boden

Die Menge an Erde die wir an diesem Tag bewegt haben kann man sich wohl besser vorstellen wenn man einen Blick auf den von uns gefüllten Container wirft.

Baustellencontainer voller Erde

In etwa die hälfte des Projektes ist damit dann offiziell beendet, nächste Woche geht es weiter mit dem fröhlichen graben. Also sofern ich es bis dahin schaffe Muskelkater und Rückenschmerzen wieder soweit zu verdrängen. Alles für die Königin.

 

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

About Brechthold

Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.