Apple Health und die Folgen

Apple Health ist eine App die mit dem vor etwas über einer Woche ausgelieferten IOS8 Update ihren Weg auf mein iPhone fand. Apple Health verwandelt unter anderem das
iPhone in einen Schrittzähler und das seltsamerweise auch rückwirkend 😉

Keine Panik, ich werde mich jetzt nicht darüber beschweren das Apple anscheinend schon vor dem Update meine Schritte aufgezeichnet hat. Ehrlich gesagt ist mir relativ egal ob Apple die Anzahl meiner täglich gemachten Schritte kennt. Im Gegenteil, da ich relativ gut zu Fuß unterwegs bin ist mir diese Datensammlung ganz recht am Ende kann für mich daraus nur ein Vorteil entstehen.
Worum es mir eigentlich geht sind die wirklich schlimmen Nebenwirkungen dieser App. Sie führt dazu das ich wirklich ernsthaft darüber nachdenke öfter zu laufen als mal eben schnell das Auto zu nehmen, man will ja schließlich seinen Schnitt halten.
Mit dem Schnitt ist es inzwischen zwar vorbei da das IOS 8.2 Update mir mal eben die Daten der letzten Woche vom iPhone geworfen hat. Dieses Wochenende sah ich mich also gezwungen das Wetter auszunutzen und zusammen mit meiner Kamera 2 längere Spaziergänge zu machen. Wer mich kennt wird schon ahnen das es genau an dieser Stelle wieder zu einer kleinen Eskalation kam. Was eigentlich ein kleiner Spaziergang hätte werden sollen endete mit dem hier:
Die Apple Health App zeigt meine absolvierte Strecke
13,97 KM, nicht schlecht für nen kleinen “Spaziergang”. Eine Dusche später endete dann auch schon mein Samstag. Der Sonntag begann recht ähnlich, eigentlich hatte ich nur vor ein paar Meter an die nächste Tanke zu laufen um mir den Schlaf aus den Gliedern zu schütteln und nen Kaffee zu besorgen. Mein iPhone überraschte mich dann allerdings mit einem etwas längeren Podcast den ich irgendwie noch zuende hören musste. Ein paar Stunden später endete dann auch dieser kleine Spaziergang. Diesmal landeten laut Apple Health nur 13,13 KM auf meinem Zähler.

jkeO8Aw3413tDXZM.png

Die kleinen Abfälle in der Geschwindigkeit sind der Tatsache geschuldet das ich ab und an doch einmal ein paar Gänge runtergeschaltet habe um das ein oder andere Bild zu schießen. Apple Health ist zwar nicht der primäre Grund für meinen frisch erwachten Fitnesswahn doch irgendwie spornt so ein keiner Datensammler doch schon ganz gut an. Ich warne also schonmal jeden im vorraus sich mit Apps dieser Art auseinanderzusetzen, sowas führt zu ganz ganz bösem Muskelkater.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

About Brechthold

Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.