Installationsorgien

In den letzten Tagen ging hier wirklich alles drunter und drüber. Zum einen war da ja die kleine Session mit Kali Linux, die zu einem neuen Labtopbetriebssystem für mich führte. Dazu kam dann noch die Suche nach einem Ersatz für den Google Reader die ich drüben bei Contempt-it Dokumentiert habe. Installationsanleitung gibt es übrigens mittlerweile auch bei Heise (auch wenn man die eigentlich nicht wirklich braucht).

So ganz nebenbei schrie auch noch unser Owncloud-Server nach Updates. Owncloud 5.0 ist mittlerweile draußen und das wollte ich mir dann doch einmal etwas genauer ansehen. An Owncloud selbst hat sich anscheinend einiges getan, in meinem Chrome zickt es allerdings immer noch gelegentlich ein wenig. Gut, man kann ja nicht alles haben. Immerhin haben wir jetzt wieder eine aktuelle Version in unserem kleinen Netzwerk.

owncloud Loginscreen

Lange Rede kurzer Sinn es war mal wieder ein eine echte Installationsorgie die letzten Tage.  Doch ein Ende ist noch nicht wirklich in Sicht. Da hier mittlerweile insgesamt fast 20 interne Services laufen von Asterisk bis Wiki wird es langsam mal Zeit sich um interne DNS-Server und vor allem eine Zentrale Autentifizierung für den ganzen Schmodder zu kümmern. An wem wird das wohl alles wieder Hängen bleiben? Richtig, an mir.

Gut, so wirklich beschweren darf ich mich ja nicht, profitiere ja selbst auch davon. Ein wenig mehr Unterstützung hätte aber schon ihre Vorteile. Es ist ja nicht so das ich der Einzige bin der in diesem Netz etwas von IT versteht 😉 Oder etwa doch? 😛

 

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Brechthold

Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.