Zockerzeit

Vor 3 Wochen hatte ich es mal wieder geschafft mir Urlaub zu nehmen, keine Stunde aus der Firma raus stand ich im SBK in LAmpertheim um meine Vorräte für die kommende Woche aufzustocken. Aus Gewohnheitsgründen lief ich auch an dem Regal mit den Computerspielen vorbei. Normalerweise finde ich dabei nicht wirklich etwas vernünftiges aber meistens reicht es um mich durch einen langweiligen Nachmittag zu bringen.  Diesesmal stolperte ich über Oblivion:

The Elder Scrolls IV

Die Spiel des Jahres Edition mit beiden Addons. So ca. 8 Stunden später musste ich feststellen eine echte Perle in dem Spielehaufen gefunden zu haben. Damit war dann natürlich auch die komplette Freizeit für den Urlaub erledigt bzw verplant. Ich verbrachte also sehr viel Zeit damit mich in Diebes und Mördergilden bis zum höchsten Grad hochzumetzeln. Soweit, sogut nachdem ich jetzt fast 1 Jahr ohne WoW überstanden hatte wurde es auch mal wieder Zeit für ein wenig Zocken. Naja alles schön und gut soweit, doch kaum hatte ich mit Oblivion weitestgehend abgeschlossen geschah das absolut  schlimmste das für meine Freizeitgestaltung passieren konnte. Es war der 10.11.2011, Feierabend und ich Stand im Mediamarkt vor einem Regal gefüllt mit Skyrim, dem Oblivion Nachfolger.

The Elder Scrolls V

Die Entscheidung war sehr schnell getroffen und kurz darauf lag die DVD Zuhause in meinem Rechner. Leider musste ich feststellen das Skyrim ein Steam Spiel ist was mich geschätzte 2 weitere Stunden davon abhielt Skyrim zu spielen mit der Begründung das Skyrim noch nicht veröffentlicht wurde. Gut ich hab es zwar trotzdem mit einem kleinen Trick geschafft das spiel vor 12 Uhr zum laufen zu bekommen aber trotzdem nervt mich dieser Steam rotz.

Skyrim war zwar den Ärger wert aber Steam gehört trotzdem zu den nervigsten Dingen die einem so begegnen können.

Damit ist dann allerdings auch abschließend geklärt womit ich in der nächsten Zeit meine Freizeit verbringen werde. Himmelrand ich komme.

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

About Brechthold

Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.