Halt mal kurz

Da ich hier ständig über irgendwelche Computerspiele schreibe muss ich heute, um meinen guten Ruf wieder etwas aufzupolieren, eine Lanze für analoge Spiele brechen. In einer kleinen Runde habe diese durchaus ihre Berechtigung und machen auch ohne Batterien jede menge Spaß. Heute soll es um ein ganz spezielles Kartenspiel gehen,”Halt mal kurz”. 

In die Hände gefallen ist mir dieses Spiel an der Kasse eines meiner Lieblingsbuchläden. Ja, ich lese ab und an auch noch auf totem Baum.

Halt mal kurz, das Kartenspiel nach den Buechern von Marc-Uwe Kling

Leider musste ich am Kauftag auf ein Probespiel verzichten da mir an diesem Tag noch ein 3ter Mitspieler fehlte, doch kaum eine Woche später schaffte ich es endlich das Spiel auszuprobieren. Das Spiel geht recht zügig von der Hand, eine Runde mit 3 Spielern ist in etwa 10-15 Minuten erledigt. Der Fairness halber sollte ich jedoch erwähnen das es nicht bei einer Runde bleiben wird 😉 Die 7 Euro die man für dieses Spiel hinlegt ist es auf jeden Fall wert. Geeignet ist das Spiel für 3-5 Spieler und der perfekte Zeitvertreib von und über Stressabbau. Ganz nebenbei darf man auch den ein oder anderen Nazi hauen 😉

Brechthold
Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen