Kleine Review

Es ist inzwischen über 1 Jahr her das ich mich mit T-online Mailservern beschäftigen musste. Jetzt kam es leider wieder vor das ich mich mit jemandem auseinandersetzen musste der mir eine T-online Adresse gab. Ich stellte als fest das die T-Online Mailserver noch immer keine Mails von mir annehmen. Nach über einem Jahr hätte ich ja erwartet das ein Konzern von der Größe der Telekom inzwischen um ihre Kontaktformulare kümmert. 

Tja, ich sollte nicht immer von mir auf andere schließen. Ein erneuter Aufruf von der URL die eigentlich für das entsperren von IP-Adressen zuständig ist kommt folgendes:

Telekom Kontakt Formular

Seit 1nem Jahr und 4 Monaten ist die Telekom also nicht in der Lage ein Kontaktformular bereitzustellen. Wie reagiert man jetzt auf ein solches Verhalten? Email schreiben und hoffen das jemand darauf reagiert ? Eher nicht. Ich werde mich der Telekom gegenüber genau so verhalten wie jedem anderen Emailanbieter gegenüber der seine Infrastruktur nicht im Blick hat. Es wird Zeit für eine eigene Blackliste. Entsprechende Filter werde ich in der nächsten Zeit auf den Mailservern verteilen für die ich zuständig bin. Einige davon sind zwar theoretisch in der Lage Emails mit T-online auszutauschen ein kleiner Blick aus meine Statistiken sagt mir allerdings das in 1 1/2 Jahren genau 5 Emails mit T-Online Servern ausgetauscht wurden. Der Laden ist also eher zu vernachlässigen. Solltet ihr also noch immer T-Online Emailadressen verwenden und auf die Idee kommen mit mir Emails austauschen zu wollen wird es Zeit sich einen neuen Emailanbieter zu suchen.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Brechthold

Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

One Response to Kleine Review

  1. Pingback: Mailserver | Contempt - IT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.