Spieltrieb und ne Hipstamatic

Nach einer langen Phase der Abstinenz habe ich mal wieder meine Hipstamatic auf dem iPhone gefunden und es wurde wieder Zeit etwas damit zu Experimentieren. Natürlich habe ich mir wieder sämtliche neuen InApp addons besorgt. Natürlich ist mir klar das sich mit Photoshop und Gimp sehr schnell ähnliche Effekte erzielen lassen und das teilweise sogar in besserer Qualität doch die Hipstamatic hat irgendwie ihren eigenen Flair. Durch die geziehlte kombination aus Film,Blitz und Objektiv lässt sich zwar ungefähr eine Ausrichtung der Effekte bestimmen doch was am Ende dabei herauskommt hat zumindest für mich teilweise noch etwas unberechenbares. Wenn das Bild das am Ende herausfällt nicht ganz den Erwartungen entspricht ist es bereits gelaufen, ein nachbearbeiten wird es dann nur noch wenig verbessern können. Genau dieser “keine zweite Chance” Effekt macht für mich die Hipstamatic so großartig. Hier zumindest mal einige der Bilder die ich heute aus der App herausgekitzelt habe.

Zunächst hier zweimal Sonnenaufgang auf der Natostraße.

Ein wenig Spaß mit der Hipstamatic auf der Natostraße, pünktlich zum Sonnenaufgang #Hipstamatic #Salvador84 #Blanko_Noir

 

Eine Weitere Aufnahme der Bäume an der Natostraße mit der Hipstamatic bei Sonnenaufgang #Hipstamatic #Salvador84 #Blanko_Noir

 

Auch auf der Baustelle kann man mit der Hipstamatic einiges machen. Hier mal ein etwas geisterhaftes Bild von der Baustelle.

Auch Baustellenbilder wirken mit der Hipstamatic gleich ganz anders

Hat irgendwie etwas von einem billigen schwarz/weiß Horrorfilm aber ich finde es gut. Ich habe auch noch mit einigen anderen Linsen/Film Kombinationen gespielt. Einige der Bilder sind ganz ordentlich geworden. Hier ist mal mein persöhnliches Highlight.

Ein weiteres Bild der Baustelle, geschossen mit der Hipstamatic

Mal schauen was ich in den nächsten Tagen noch so alles vor meine Linsen bekomme.

 

Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Brechthold

Brechthold gehört zu dem Gründungsteam von Contempt-it . Nach ein paar Jahren der Abstinenz jetzt wieder zurück im Adminteam um ein wenig Ordnung zu schaffen. Zu seinen Lieblingsthemen gehören Honeypots, IDS-Systeme und Servermonitoring. Neben seiner Arbeit im Adminteam werkelt er noch an seinem Brechtblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.