Brechtschreibung

 

Da ich immer wieder aufgrund mangelnder Rechtschreibung und Zeichensetzung hier im Blog genervt werde  gibt es hier jetzt mal die passenden Worte dazu.

  1. Ich bin der BRECHT, ich darf das.
  2. Entstehen die meisten der Beiträge hier unter dem Einfluss von größeren mengen Alkohol und/oder starker Übermüdung, weshalb ich keinerlei Rücksicht mehr auf überfahrene Kommata nehmen kann.
  3. Ist der  Deutschkompiler  bei den meisten Menschen fehlertolerant genug um zu merken über was ich mich gerade wieder auslasse.
  4. Sind Rechtschreibfehler ein geeignetes Mittel um Rechtschreibnazis davon abzuhalten mich zu nerven.

Wer sich jetzt trotzdem noch berufen fühlt mir in irgendeiner Weise auf den Sack zu gehen hat gerade den Sinn und Zweck der Kommentarfunktion gefunden, Glückwunsch.

In diesem Sinne

DAS BRECHT