Mrz 282017
 

Lange habe ich Luke hier im Blog inzwischen vernachlässigt, deshalb gibt es heute einmal einen etwas bilderreicheren Beitrag zum besten Freund des Brecht. Luke hat ein paar aufregende Jahre hinter sich, in denen er viele Abenteuer in seiner kleinen Welt erlebt hat. Angefangen natürlich mit seinem größten. Luke wohnt jetzt direkt am Waldesrand, was die Streifzüge durch sein Revier natürlich deutlich vereinfacht. Kaum vor der Tür und schon kann er durch den Wald jagen, das ein oder andere Mal nimmt er mich dabei sogar als seinen persönlichen Fotografen mit. Hier ein etwas älteres Bild von ihm. Continue reading »

Mai 302013
 

Nachdem ich Husky Luke hier im Blog in der letzten Zeit ziemlich vernachlässigt habe geht es Heute mal wieder um den Husky. Es ist ja nicht so das ich Luke jetzt die letzten Monate auf das Abstellgleis geschoben hätte, doch bei dem Dreckswetter kam ich irgendwie nie dazu ein paar Bilder von ihm zu machen.  Continue reading »

Jan 222013
 

Schnee, Frost und Eis eigentlich hätte uns das dieses Jahr doch wirklich erspart bleiben können. Doch zumindest Luke der Husky freut sich über dieses Wetter. Während Züge,Autos und Straßenbahnen überall ausfallen und im Schnee stehen bleiben beweißt der Husky das man auch bei dem Wetter jede Menge Spaß haben kann.

Continue reading »

Dez 292012
 

Aufgrund des Hochwassers am lampertheimer Rhein hat es mich heute mit Husky Luke auf den Biedensand verschlagen. Auch hier stand zwar auf einigen Wegen das Wasser doch die große Runde war durchaus begehbar ohne im Schlamm zu versinken. Als Belohnung bekamen ich und der Husky einen wunderschönen Sonnenuntergang zu sehen den ich natürlich gleich mit der Hipstamatic versucht habe festzuhalten. Continue reading »

Okt 072012
 

Husky Luke hat ja öfter mal seinen eigenen Kopf, vorallem wenn es um sein Körbchen geht. Das Körbchen muss richtig schön stinkig sein und sobald sich darin auch nur das geringste ändert mag der Husky nicht mehr in sein Körbchen. So auch dieses mal, das Husky Frauchen kam auf die Idee das Luke doch sicher ein Schafsfell in seinem Körbchen haben will. Leider hat sie da die Rechnung ohne den Husky gemacht. Nach einer Woche der Körbchenverweigerung sollte ich mich mal daran versuchen den Husky wieder davon zu überzeugen das sein Körbchen toll ist. Continue reading »